SG Blau-Weiß Buch e.V. - Offizielle Homepage

F-Junioren (Jg. 2010/11)

News, Spielberichte, Spielplan und Aufstellung der F-Junioren

Trainer

Marvin Gürth
(0173 8989596)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Marvin Gürth
Friedrich Arnold
(0152 33778771)

Trainingszeiten

Mittwoch 16:30 - 18:00
Freitag 16:30 - 18:00

Auswärtsspiel beim SC Siemensstadt

Drucken E-Mail

Nun war es endlich wieder so weit. Die F-Jugend bestritt am Sonntag, den 05.05.2019, beim SC Siemensstadt (Rohrdamm 61-64, 13629 Berlin) ihr nächstes Punktspiel . Gutes Wetter und sehr nette Gastgeber nahmen uns im Empfang. Nun war also alles bereit für ein tolles Fußballspiel, welches wir auch zu sehen bekamen.

Zum Spiel: 

Da beide Mannschaften sich schnell aufgewärmt hatten, fingen wir eine viertel Stunde früher an. Ab der ersten Minute konnte man sehen, dass der SC Siemensstadt fußballerisch schon sehr viel weiter war. Sie waren bereits in der Lage, ein sehr strukturiertes Fußballspiel auf die Beine zu stellen. Dieses Spiel zeigt aber auch mal wieder, dass es im Fußball sehr viel auf Kampf und Leidenschaft ankommt. Das, was uns der SC Siemensstadt voraus hatte, machte wir mit viel Kampf wett. Der SC Siemensstadt hatte mehr Torchancen und mehr vom Spiel, weshalb die 1:0 Führung aus ihrer Sicht auch voll in Ordnung ging. Die 2. Hälfte hatte es dann in sich. Wir spielten mutiger und schon kamen auch die Torchancen. Nach etwa 10 Min. in der 2. Hälfte hätten wir mindestens 3 Tore schießen müssen, aber der Ball wollte einfach nicht rein. Der Gegner kam dann 3x gefährlich vor unser Tor und schon stand es 0:4 aus unserer Sicht. So ist das manchmal im Fußball. Dann war es soweit, wir schossen das langersehnte erste Tor. Leider ging das Spiel dann aber zu Ende (1:4).

Wir bedanken uns bei dem Gegner für ein sehr faires Fußballspiel. Wir haben uns jeder Zeit sehr wohl bei unserem Gegner gefühlt.

Zum Schluss bleibt nur eins -> Hut ab vor unserer Mannschaft. Sie hörte einfach nicht auf gut mitzuspielen und letztendlich wurden wir auch für unsere Mühe belohnt. Man kann sagen, dass es sehr viele Dinge gab, die uns positiv auf die Zukunft einstellen. Das Engagement, mit dem wir spielten, war ein Beispiel dafür, dass der Fußball unglaublich toll sein kann.  Wir sind sehr stolz auf unsere Mannschaft.

Eure Trainer, Marvin Gürth und Fred Arnold